Breitensport

Klettern Steiermark

Klettern Steiermark – die zwei Worte haben eine lange Tradition! Das Klettern in der Steiermark blickt auf eine lange Geschichte bis ins 19. Jahrhundert zurück, denn seit über 130 Jahren ist im Gesäuse die Klettertradition verankert, die Erschließungsgeschicht des Hochschwabs lässt sich bis ins Jahr 1879 zurückverfolgen. Inzwischen haben sich zahlreiche Klettergebiete und Kletterhallen etabliert – eine Übersicht:

Klettern Steiermark

Halle

Kletterhallen bis zum kleinsten Boulderkammerl in der Steiermark. [mehr…]

Klettern Steiermark

Fels

Von großen Wänden bis feinste Bouldergebiete in der Steiermark. [mehr…]

Schmankerln der steirischen Klettergeschichte

Dachstein

Die Dachstein Südwand zählt zu den mächtigsten freistehenden Kletterwänden der Alpen. Vor etwas mehr als hundert Jahren, im September 1909, haben die Brüder Franz und Georg Steiner erstmals eine direkte Route Weg durch diese spektakuläre Wand bis zum Gipfel gefunden – den Steinerweg, ein alpiner Klassiker. Der Dokumentarfilm “Der Dachstein – Klettergeschichte in Fels und Eis” zeigt mit eindrücklichen Bilder die Geschichte des Steinerwegs.

Gesäuse

– in Bearbeitung – klettern Steiermark –

Hochschwab

– in Bearbeitung – klettern Steiermark –

Grazer Bergland

Im Zusammenhang mit dem aufkommenden Tourismus erschien der erste Gebietsführer “Die Gruppe des Hochlantsch” von Rudolf Wagner im Jahr 1884. Die zweite Ausgabe wurde von Rudolf Wagner ergänzt und erweitert und 1928 publiziert. Der nächste Meilenstein war 1967 das Werk “Kletterführer durch das steierischen Alpenvorland” von Franz Berghold. Die Kletterer- und Erschließerlegende, Franz Horich, brachte 1978 den Führer “Kletterführer – Grazer Bergland” heraus mit der Motivation “ein wirklichkeitsgetreues Abbild des steirischen Alpenvorlands aus dem Blickwinkel des Kletterers” zu erstellen. (Quelle: Kostbarkeiten im Grazer Bergland, ISBN 3-85489-040-0)

 

 

Wir brauchen deine Hilfe
Fehlt eine Halle/Kammerl oder ein Klettergebiet so nimm bitte mit uns Kontakt auf. Danke!