(Text: Thomas Kohlbacher)

Für AthletInnen des KVSt ging ein weiteres erfolgreiches Wochenende über die Bühne. Gleich 2 internationale Wettkämpfe fanden mit dem Youth Colour Climbing Festival Imst und dem European Youth Cup in Delft statt.

Laura Lammer konnte sich bei ihrem nächsten internationalen Auftritt erneut einen Platz im Finale sichern und erkletterte den starken 5. Platz beim Jugendeuropacup für Bouldern in Delft.

Ebenfalls ging ein großer internationaler Jugend-Bewerb in Imst über die Bühne. Das Youth Colour Climbing Festival ist seit Jahren ein fixer Termin für alle Jugendliche und Kinder, die noch nicht die Klassen Jugend B erreicht haben, sich aber trotzdem mit einem international stark besetzten Starterfeld messen wollen. Aus ganz Europa reisten Jugendliche der Klassen U12 und U14 an, um sich in der großen Seilkletteranlage in Imst mit anderen jungen Klettergrößen zu messen.

Mit 5 Finalplätzen bei 5 StarterInnen konnten die AthletInnen des KVSt wieder ihre Stärken zeigen. Wir gratulieren ihnen für ihre Leistungen und wünschen ihnen viel Glück bei den nächsten großen Wettkämpfe, nämlich die Petzen Climbing Trophy und Arco Rock Junior sowie die ÖM für Lead und Speed in Ehrwald.

Ergebnisse Delft:

Laura Lammer U18w: 5. Platz

Ergebnisse Imst:

Lena Schrittwieser U14w: 4. Platz

Julian Schrittwieser U12m: 5. Platz

Anja Wimmer U12w: 12. Platz

Katharina Bergmann U12w: 18. Platz

Sophia Avender U12w: 20. Platz