All posts by stscherner

EYC mit Rekord Teilnehmerzahl in Graz

European Youth Cup 2017 – BLOC house Graz – Copyright: Flo Murnig

Das BlocHouse Graz hatte schon 2016 bewiesen, dass es ein perfekter Venue für einen Boulderbewerb der europäischen Nachwuchselite ist. 247 junge Kletterer und Kletterinnen fanden sich heuer wieder im BlocHouse ein, um am ersten EYC der Saison 2017 teilzunehmen. Das war ein neuer Teilnehmerrekord in der Geschichte der europäischen Jugendbewerbserie.

Der gesamte Bericht ist auf www.austriaclimbing.at zu lesen.

iRCC Termine 2017

Am 18.02.2017 startet in Hermagor die bereits 9. Serie der iRCC Alpen Adria.

Anmelden könnt ihr euch wie immer auf www.wettklettern.org

Die weiteren Termine sind:

  • 18.02.2017: Hermagor (Aut)-Lead
  • 05.03.2017: Radovljica (Slo)- Boulder
  • 26.03.2017: Tarvisio (I)- Lead
  • 23.04.2017: Croatian Cup 2017 in Zagreb (HR)- Lead

 

 

2. Bergfuchs Boulderday im CAC

Der 2. Bergfuchs Boulder Day geht am Samstag, dem 4. Februar 2017 im City Adventure Center über die Bühne. Die Klassen U10, U12 und U14 starten um 11:00 Uhr – dabei sind 10 Boulder zu klettern, um 16 Uhr sind dann die Großen dran. Wie immer gibt es hier eine Hobbymixedklasse mit etwas leichteren Bouldern. Insgesamt stehen in mehreren Durchgängen zwischen 60 und 80min Boulderzeit zur Verfügung. Ein Finale gibt es für die besten Damen und Herren in der Profiklasse.

Hier gehts zur Anmeldung.

KVST mit neuem Gesicht

Das Jahr 2016 hat im Kletterverband Steiermark einiges an Neuerungen gebracht.

Der bisherige Präsident Dr. Robert Ernst hat mit Ende April sein Amt niedergelegt und ist in den wohlverdienten Ruhestand getreten. Wir möchten ihm an dieser Stelle für seinen unermüdlichen Einsatz, besonders beim Aufbau einer soliden finanziellen Basis des Verbandes danken und wünschen ihm und seiner Familie für die Zukunft alles Gute.

Im Zuge der Namensänderung auf “Kletterverband Steiermark” wurde auf Empfehlung des Kletterverbandes Österreich auch das Logo der Marke “Austria Climbing” übernommen.

Um in Zukunft ein professionelles Auftreten in der Öffentlichkeitsarbeit und eine bessere Vernetzung mit dem Kletterverband Österreich zu gewährleisten, haben wir beschlossen eine neue Homepage zu gestalten. An dieser Stelle sei auch Harald Klemm gedankt, der die bisherige Webseite betreut hat.

Neben wettkampfspezifischen Bereichen, soll die Seite langfristig auch eine Informationsplattform für den Breitensport werden, über die man Infos zu Klettergebieten, Kletterhallen und vielem mehr bekommt.

In diesem Sinne wünschen wir Euch viel Freude mit der neuen Seite und freuen uns über konstruktives Feedback!